Warnung!

Sie surfen noch immer mit dem Internet Explorer 6, einem mittlerweile 8 Jahre alten Browser, der zahlreiche Schwachstellen und Sicherheitslücken hat!

Sie sollten dringend auf den Internet Explorer 8 aktualisieren! Sollten Sie die Aktualisierung nicht selbst vornehmen können, wenden Sie sich bitte an Ihren IT-Support.

Mit einem Browser, der Web-Standards unterstützt würde diese Webseite besser aussehen und funktionieren, trotzdem sind alle Inhalte mit jedem Browser oder Internet-Zugangsprogramm zugänglich.

Bayerischer Baseball und Softball Verband e.V.http://unterhaltung.baseball-in-bayern.de
Impressum | | Suche 
  Baseballreport 14
Wieder ein lachender Vierter!
von René Thalemann

Wie im Vorjahr schafften es Haar, Pöcking und Memmelsdorf sich für die Playoffs zu qualifizieren.

Die Memmelsdorfer hatten im Halbfinale den Liganeuling, die Grünwald Jesters zu Gast. Nach hart umkämpften vier Innings stand es 8:12 und es war noch nichts verloren. Als aber die Grünwalder ihr Big Inning mit 14 Runs in 6. Inning hatten, half auch kein Pitcherwechsel mehr. Die Memmelsdorfer hatten nichts mehr dagegen zu setzen und verloren mit 9:28. Herausragende Spielerin des Tages war die Pitcherin der Grünwald Jesters Stephanie Benda. Sie holte sich nicht nur den Win sondern schlug .666 (3 Singles, 1 Double) mit 6 RBIs.

Im zweiten Halbfinale trafen Pöcking und Haar I aufeinander. Die Pöckinger schafften es schnell mit 15:2 in Führung zu gehen. Die Haarer versuchten alles um den Spieß noch umzudrehen, konnten aber nicht gegen die super spielende Defense der Pöckinger machen. Manschaftliche Geschlossenheit der Pöckinger war der Grundstein für den Einzug ins Finale.

Das Finale '97 sollte an Spannung nicht zu überbieten sein. Die Jesters ging schon bald in Führung und konnten diese auch bis ins fünfte Inning halten. Als Pitcherin Daniela Bracklo bei null Aus und Runner auf Eins und Zwei ins Centerfield wechselte witterten die Pöckinger ihre Chance das Spiel nochmals umzudrehen. Sie schafften es auch im fünften Inning gleich zu ziehen. Die Jesters-Pitcherin Stephanie Benda die schon im Halbfinale mit ihrer Leistung glänzte, schaffte es aber auch dieses mal ihren Win zu holen und die Grünwald Jesters mit einen 9:8 Sieg in die Bayernliga '98 zu Pitchen.

Für die Pöcking Bumble Bees ist jedoch noch nichts verloren, da sie noch die Chance über die Relegation haben. Gegner sind hier die Baldham Banshees.

Ausdrucken  
 
  Startseite | über baseball-in-bayern.de | Impressum | Kontakt | nach oben  
Mittelmosel-Linkliste